Blog /

PR-Agenturen schreiben nichts in die Zeitung

Datum
06. November 2013

Was kostet das, wenn Sie über mein Unternehmen etwas in die Zeitung schreiben? Eine Frage, die uns als PR-Agentur aus Leipzig immer wieder gestellt wird. Darauf gibt es in der Regel von uns eine Antwort, die beim Gegenüber erst einmal Kopfschütteln auslöst. Die Wahrheit ist nämlich, wir wollen gar nichts in die Zeitung schreiben. Denn das machen ja schon die Journalisten. Und herausgebracht werden die Zeitungen von Verlegern. Warum sollten wir das also tun?

Was wir aber wollen ist unsere Kunden ins Gespräch, in die Öffentlichkeit bringen. Und zwar so, dass Journalisten von sich aus darüber schreiben. Weil sie das Thema spannend finden und überzeugt davon sind, dass die Inhalte vielen Lesern bekannt werden müssen. Nur mit Verlautbarung hat das rein gar nichts zu tun. Vielen Firmenchefs werden sich von diesem Wunsch verabschieden müssen.

Was wir tun: Als Leipziger PR-Agentur finden wir Themen und erzählen Geschichten, die es bereits in einem Unternehmen gibt und bereiten sie entsprechend für die Medien auf. Das können Pressemeldungen sein. Aber auch die Durchführung einer Pressekonferenz beziehungsweise die Kreation eines anderen medienwirksamen Events ist denkbar. Wir entwickeln also Köder, die in erster Linie dem Fisch schmecken müssen. Je schneller das verinnerlicht wird, umso größer sind die Chancen bei den Medien auch Gehör zu finden.


PR-Power für Premierenfahrt eines Wasserstoffzuges in Ostdeutschland

Datum
11. Februar 2019

Selten ist die Freude über "heiße Luft" so groß wie bei der Premierenfahrt des ersten Wasserstoffzuges in Ostdeutschland am 1. Februar 2019. Denn statt Diesel-Abgase produziert der vom französischen Bahntechnikkonzern Alstom gebaute Corodia iLint lediglich Wasserdampf bei der Energieerzeugung. Sauberer und unkomplizierter kann Zugfahren nicht sein.


Initiiert vom Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) meisterte der Wasserstoffzug seine erste Fahrt durch Ostdeutschland von Leipzig nach Grimma und zurück. ...

Erfolgreiche Pressearbeit: Trainieren für den Ernstfall

Datum
20. Dezember 2018

Tue gutes und sprich darüber, ist eine DER Grundregeln in der PR-Branche. Ein idealtypisches Beispiel durften wir aktuell verfolgen: Einer unserer Kunden, die K&P Immobilien GmbH, hat in Leipzig-Gohlis zwei Baufelder mit 13 Hektar Fläche erworben, um darauf neuen Wohnraum zu errichten. Den Bereich, der noch nicht bebaut wird, stellt das Unternehmen der Leipziger Rettungshundestaffel der Johanniter zur Verfügung. Denn auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne gibt es teileingestürzte Gebäude, Schutthügel, Gestrüpp und damit alles, was die ...


Presserat im eigenen Saft

Datum
12. September 2014

Plädoyer für Verrücktheit

Datum
18. März 2014