Blog /

Perfektes Timing? So vergeigen Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre Pressemeldung

Datum
17. Juni 2014

Wer eine Pressemeldung herausgibt, möchte auch, dass sie veröffentlicht wird. Das sollte eigentlich klar sein und ist in der Regel auch gar nicht so schwer. Neben wirklich relevanten Inhalten ist dabei der Zeitpunkt des Versandes maßgeblich für den Erfolg. Gerade Pressemeldungen, die sich auf eine Veranstaltung beziehen, müssen aktuell sein. Leider werden auch an uns immer wieder Informationen geschickt, bei denen wir uns fragen, was sich der Absender dabei eigentlich gedacht hat. Und da wir überfüllte Postfächer und überquellende Faxablagen ganz prima finden und wissen, dass Journalisten liebend gern unwichtige Nachrichten rausfiltern, gibt es an dieser Stelle nützliche Tipps, wie Sie den Zeitpunkt für den Versand Ihrer Pressemeldung garantiert richtig vergeigen. Achtung Ironie!

Pressemeldungen schreiben für das Nirgendwo - So ist Ihr Timing für den Versand garantiert falsch

  • Schicken Sie eine Ankündigung für Ihre Veranstaltung am besten ohne inhaltliche Notwendigkeit mindestens vier Wochen im Voraus an die Medien. Journalisten haben kein Problem damit, Ihre Nachricht zu archivieren und dann zu veröffentlichen, wenn es Ihnen am besten passt. Wichtig ist, dass die Menschen ausreichend Zeit haben, sich Ihr Event in den Kalender einzutragen und notfalls noch den Geburtstag bei der Oma abzusagen.
  • Ist Ihre Veranstaltung zu Ende gegangen und Sie wollen in den Medien ein Fazit ziehen, versenden Sie Ihre Pressemeldung unbedingt nach 18 Uhr. Die meisten Redaktionen haben dann die Nachrichten des Tages bereits produziert und freuen sich, dass sie jetzt ausreichend Zeit haben, sich um Ihre Informationen zu kümmern.
  • Sollte ein Versand nach 18 Uhr (siehe Tipp 2) zu früh für Sie sein, verfallen Sie nicht in Hektik. Nehmen Sie sich Zeit und stimmen Sie in aller Ruhe mit allen Beteiligten alles ab. In zwei Wochen freut sich der Journalist immer noch, von Ihnen zu hören.
  • Profitipp für den Versand an Zeitungsredaktionen: Wollen Sie etwas für den Sonntag ankündigen, versenden Sie Ihre Pressemeldung unbedingt einen Tag davor.

Sie wollen wissen, was wir für unsere Kunden leisten können. Dann schauen Sie doch mal in unser Portfolio


Total seriöser Ratgeber für gutes Zeitmanagement

Datum
31. März 2017

Stressige Termine, unlösbare Extrawünsche und knappe Deadlines – das Agenturleben ist durchzogen von turbulentem Alltag und verlangt von Mitarbeitern und Chefetage Kreativität auf Knopfdruck – meist in einem Bruchteil der veranschlagten Zeit. Um selbst in Hochphasen beim Kunden zu bestehen, sollte jede Agentur auf ein effizientes Zeitmanagement setzen. Wie man im Handumdrehen wertvolle Zeit gewinnt, während der Abgabetermin unmittelbar im Nacken sitzt, zeigen die folgenden fünf Werkzeuge.
1. Senden Sie die richtigen Signale
Die ...

Social-Media-Frust bei Pressestellen

Datum
24. November 2015

Die dpa-Tochter News aktuell und das Unternehmen Faktenkontor haben über 500 Mitarbeiter aus deutschen Pressestellen befragt, wie zufrieden sie mit den Ergebnissen ihres eigenen Social-Media-Engagements sind. Das Ergebnis überrascht wenig. 52 Prozent der Befragten beklagen demnach zu wenig Interaktion, 45 Prozent bemängeln eine zu geringe Unterstützung im eigenen Unternehmen und 36 Prozent beschweren sich über zu wenig Fans/Follower. In etwa genauso groß ist der Anteil der Befragten, die meinen, dass für den vielen Aufwand zu wenig ...


Presserat im eigenen Saft

Datum
12. September 2014

Plädoyer für Verrücktheit

Datum
18. März 2014