Blog /

Perfektes Timing? So vergeigen Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre Pressemeldung

Datum
17. Juni 2014

Wer eine Pressemeldung herausgibt, möchte auch, dass sie veröffentlicht wird. Das sollte eigentlich klar sein und ist in der Regel auch gar nicht so schwer. Neben wirklich relevanten Inhalten ist dabei der Zeitpunkt des Versandes maßgeblich für den Erfolg. Gerade Pressemeldungen, die sich auf eine Veranstaltung beziehen, müssen aktuell sein. Leider werden auch an uns immer wieder Informationen geschickt, bei denen wir uns fragen, was sich der Absender dabei eigentlich gedacht hat. Und da wir überfüllte Postfächer und überquellende Faxablagen ganz prima finden und wissen, dass Journalisten liebend gern unwichtige Nachrichten rausfiltern, gibt es an dieser Stelle nützliche Tipps, wie Sie den Zeitpunkt für den Versand Ihrer Pressemeldung garantiert richtig vergeigen. Achtung Ironie!

Pressemeldungen schreiben für das Nirgendwo - So ist Ihr Timing für den Versand garantiert falsch

  • Schicken Sie eine Ankündigung für Ihre Veranstaltung am besten ohne inhaltliche Notwendigkeit mindestens vier Wochen im Voraus an die Medien. Journalisten haben kein Problem damit, Ihre Nachricht zu archivieren und dann zu veröffentlichen, wenn es Ihnen am besten passt. Wichtig ist, dass die Menschen ausreichend Zeit haben, sich Ihr Event in den Kalender einzutragen und notfalls noch den Geburtstag bei der Oma abzusagen.
  • Ist Ihre Veranstaltung zu Ende gegangen und Sie wollen in den Medien ein Fazit ziehen, versenden Sie Ihre Pressemeldung unbedingt nach 18 Uhr. Die meisten Redaktionen haben dann die Nachrichten des Tages bereits produziert und freuen sich, dass sie jetzt ausreichend Zeit haben, sich um Ihre Informationen zu kümmern.
  • Sollte ein Versand nach 18 Uhr (siehe Tipp 2) zu früh für Sie sein, verfallen Sie nicht in Hektik. Nehmen Sie sich Zeit und stimmen Sie in aller Ruhe mit allen Beteiligten alles ab. In zwei Wochen freut sich der Journalist immer noch, von Ihnen zu hören.
  • Profitipp für den Versand an Zeitungsredaktionen: Wollen Sie etwas für den Sonntag ankündigen, versenden Sie Ihre Pressemeldung unbedingt einen Tag davor.

Sie wollen wissen, was wir für unsere Kunden leisten können. Dann schauen Sie doch mal in unser Portfolio


PR-Power für Premierenfahrt eines Wasserstoffzuges in Ostdeutschland

Datum
11. Februar 2019

Selten ist die Freude über "heiße Luft" so groß wie bei der Premierenfahrt des ersten Wasserstoffzuges in Ostdeutschland am 1. Februar 2019. Denn statt Diesel-Abgase produziert der vom französischen Bahntechnikkonzern Alstom gebaute Corodia iLint lediglich Wasserdampf bei der Energieerzeugung. Sauberer und unkomplizierter kann Zugfahren nicht sein.


Initiiert vom Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) meisterte der Wasserstoffzug seine erste Fahrt durch Ostdeutschland von Leipzig nach Grimma und zurück. ...

Erfolgreiche Pressearbeit: Trainieren für den Ernstfall

Datum
20. Dezember 2018

Tue gutes und sprich darüber, ist eine DER Grundregeln in der PR-Branche. Ein idealtypisches Beispiel durften wir aktuell verfolgen: Einer unserer Kunden, die K&P Immobilien GmbH, hat in Leipzig-Gohlis zwei Baufelder mit 13 Hektar Fläche erworben, um darauf neuen Wohnraum zu errichten. Den Bereich, der noch nicht bebaut wird, stellt das Unternehmen der Leipziger Rettungshundestaffel der Johanniter zur Verfügung. Denn auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne gibt es teileingestürzte Gebäude, Schutthügel, Gestrüpp und damit alles, was die ...


Presserat im eigenen Saft

Datum
12. September 2014

Plädoyer für Verrücktheit

Datum
18. März 2014